Waldtor-Schule SBBZ Lernen Gesund und fit - Gestärkt ins Leben

Schulordnung

Unsere Schulordnung

Mit dieser Schulordnung sind für alle Schülerinnen und Schüler sowie für alle Lehrerinnen und Lehrer die Regeln aufgeschrieben, die an unserer Schule gelten sollen, damit ein freundliches und geregeltes Zusammenleben aller Beteiligten möglich ist.

1. Wir wollen eine Schule, in der wir uns alle wohl fühlen.

Deshalb sind die folgenden Regeln für uns selbstverständlich:

  • Wir achten unsere Mitmenschen und verhalten uns so, dass keiner
    verletzt, gefährdet oder belästigt wird.

  • Wir sind freundlich zueinander und ärgern, beleidigen oder bedrohen
    uns nicht.

  • Wir helfen uns gegenseitig und unterstützen besonders schwächere
    Mitmenschen.

  • Wir benutzen nur mit Erlaubnis die Sachen anderer. Wenn wir sie haben dürfen, gehen wir sorgfältig damit um.

  • Wir behandeln Schuleigentum (z.B. Schulbücher) sorgsam.

  • Wir halten unser Schulhaus und das Schulgelände sauber. Wir achten auf unsere Schulhofbepflanzung.

2. Weitere wichtige Regeln, auf die wir nicht verzichten wollen:

  • Wir befolgen die Anweisungen der Lehrkräfte und des Hausmeisters.

  • Wir verlassen während der gesamten Unterrichts- und Pausenzeit
    das Schulgelände nur mit Genehmigung.

  • Wir trennen unsere Abfälle im Klassenzimmer und entsorgen sie
    laut Anweisung.

  • Wir hängen Mäntel und Jacken an die Kleiderhaken vor dem

  • Klassenzimmer.

  • Wir lassen Wertgegenstände, Geld oder Fahrkarten im Schulranzen.

  • Wir nutzen das kostenlose Getränke-Angebot der Schule. Süße Getränke dürfen nicht mitgebracht werden.

  • Tausch- und Geldgeschäfte der Schüler untereinander sind verboten.

  • Mitgebrachte Elektronische und digitale Geräte (Smartphone, Handy, Tablet,…) müssen bis Unterrichtsende ausgeschaltet sein und bleiben in der Tasche.

  • Bei Verstoß wird das Smartphone abgenommen und im Rektorat/ Sekretariat deponiert. Nach Unterrichtsende kann es dort wieder abgeholt werden.

  • Die Schule übernimmt keine Haftung bei Diebstahl oder bei Beschädigung des Smartphones oder sonstigen elektronischen Geräten.

Siehe Sonderregelung Handynutzung in der Schule 

3. Pausenregelungen

Regeln vor dem Unterricht:

  • Vor dem 1. Läuten können wir uns im Eingangsbereich des

Haupteingangs oder bei der Sitzbank vor dem Werkraum aufhalten.

  • Ab 7.40 Uhr gehen wir in unsere Klassenzimmer.

  • Um 7.50 Uhr beginnt der Unterricht.

Regeln in den kleinen Pausen:

  • Wir gehen in den Pausen auf die Toilette.

  • Wir besuchen Mitschüler anderer Klassen nur nach Absprache mit

dem/der LehrerIn.

Regeln in der Großen Pause im Innenbereich:

  • Wir dürfen uns im Vorraum (auch Sitzbank beim Werkraum) und im Bistro

bis 10.25 Uhr aufhalten, dann gehen wir auf den Hof.

  • Wir benutzen die Toiletten links vom Eingang zum Bistro; sie sind jedoch

kein Aufenthaltsraum.

  • Wir halten uns an die vereinbarten Regeln, die im Bistro und im Vorraum

gelten (siehe Aushang).

Regeln in der Großen Pause im Außenbereich:

Wir haben Zeit zum Essen, Spielen und um Kontakte zu pflegen.

  • Wir bleiben während der Pause auf dem Schulhof.

  • Wir dürfen, mit Erlaubnis der Pausenaufsicht, auf dem Hof der Justus-

Liebig Schule Fußball spielen. Die Zuschauer müssen oben bleiben.

  • Wir werfen keine Schneebälle oder andere Dinge.