Waldtor-Schule SBBZ Lernen Gesund und fit - Gestärkt ins Leben

Sonderpädagogischer Dienst

Sonderpädagogisches Beratungs- und Unterstützungsangebot

- Sonderpädagogischer Dienst -

Wir sind Ansprechpartner für Schulleitungen, Lehrkräfte und Eltern.

Im Rahmen des Sonderpädagogischen Dienstes der Waldtor-Schule SBBZ Lernen in Waldshut, bieten wir in der allgemeinen Schule bei umfassenden Lernschwierigkeiten von Schülerinnen und Schülern Unterstützung und Beratung an. Ziel ist es mit entsprechenden Fördermaßnahmen, dass das Kind in der Regelschule bleibt. Unser gemeinsames Ziel ist die Weiterbeschulung in der GWRS oder GMS. (Prozessdiagnostik)

Wir bieten an, den Bedarf eines sonderpädagogischen Bildungsangebotes im FSP Lernen, durch Testverfahren sowohl informell als auch standardisiert, abzuklären.

Ist die weitere Beschulung in der Regelschule nicht erfolgreich, kann von den Eltern der Antrag zur Prüfung des Anspruchs auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebots gestellt werden. Grundlage ist hierfür ein sonderpädagogisches Gutachten, das durch die informellen, standardisierten Testergebnisse des Sonderpädagogen*in, bzw. med. und psychologischen zusätzlichen Befunde und Leistungserhebungen der Schule belegt, dass das Kind einen sonderpädagogischen Förderbedarf hat (Anspruchsdiagnostik)

Alle Unterlagen müssen bis zum 30.04 beim Schulamt eingegangen sein!

Wenn festgestellt ist, dass ihr Kind ein sonderpädagogisches Bildungsangebot braucht, haben die Eltern die Wahl, ob ihr Kind in einer Inklusionsklasse (Standort wird vom Schulamt vorgeschlagen) oder an einem SBBZ (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum) weiter beschult werden soll.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die

Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung (ILEB):

  • Beratung

  • Kooperative Diagnostik

  • Klärung des Förderbedarfes

  • Kooperative Förderplanung

  • Aufbau geeigneter Hilfesysteme und Förderkonzepte

Die Anfrage des sonderpädagogischen Dienstes wird über die zuständige Schule eingeleitet mit einem standardisierten Formular und Schweigepflichtsentbindung.